Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

zur Person

Christian Brauner

 

Christian Brauner

Bei der Arbeit. © Thorsten Kowalke

Netzwerk

 

Netzwerk

Bei der Feuerwehr heißt es: Einer ist keiner. Das gilt auch für das Notfall-und Krisenmanagement. Dass einzelne Helden die ganze Welt retten, passiert nur in Spielfilmen.

Notfall- und Krisenmanagement bedeutet in der Praxis, die Zusammenarbeit vieler verschiedener Akteure zu koordinieren und Teams zu bilden, die auch unter hohem zeitlichem und psychischem Druck zusammenwirken können.

Für jedes Projekt bildet Christian Brauner Risk Management deshalb ein spezielles Team. Dessen Mitglieder stammen meist aus Behörden und Organisation mit Sicherheitsaufgaben (BOS), deren Ausbildungseinrichtungen sowie aus den jeweils gefragten wissenschaftlichen Disziplinen.

Ein Beispiel für Hochleistungs-Netzwerke sind Führungsstäbe, hier der des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald. © cb

Referenzprojekte

 

Sicherheitskonzeptionen

  • Sicherheitskonzeption für den Besuch von Papst Benedikt XVI 2011 in Freiburg im Breisgau
  • Sicherheitskonzeption für Einrichtungen der Vereinten Nationen in Genf während des Weltwirtschaftsgipfels 2003 in Evian
  • Interventionskonzept für die Landesgartenschau Nagold 2012
  • Grundstruktur des Business Continuity Managements für Swiss Re 1999

Die Polizei (hier eine Eskorte für einen Staatsbesuch in Berlin) schützt gegen Gewalt. Aber auch dieser Schutz ist begrenzt, weshalb Veranstalter frühzeitig die sehr enge Kooperation mit den Sicherheitsbehörden suchen sollten. © cb

 

Forschung

Feldforschung in Katastrophengebieten

  • Loma Prieta Erdbeben San Francisco, 1989
  • Waldbrände Kalifornien, 1991
  • IRA-Terroranschlag London, 1992
  • Mississippi-Missouri Flood, 1993
  • Northridge Beben Los Angeles, 1994
  • Kobe Erdbeben, Japan 1995
  • Taifun Herb, Taiwan 1996
  • Taifun und Monsun, Bangladesch 1996
  • Yangtse Flood, China 1998
  • Zahlreiche Katastrophen und Großschadenereignisse in Europa

Gutachten und Studien

  • Untersuchung der Defizite des Katastrophenschutzes in Deutschland (mit Prof. Dr. Wolf Dombrowsky)
  • Konfliktsituationen in Krisenstäben
  • Kommunikationsrisiken in der Luftfahrt
  • Risiken von Klimaanomalien

Lernen von anderen: Abgesuchtes Haus nach dem Loma Prieta Erdbeben 1989 in San Francisco. © cb

 

Entwicklung

Als Leiter des Bereichs Entwicklung und des Didaktik- und Entwicklungsteams der International Fire Academy

  • Konzeption der Tunnel-Übungsanlagen in Balsthal und Lungern
  • Entwicklung einer Einsatzlehre für Brandeinsätze in Straßentunneln

Im Auftrag des Umweltministeriums Baden-Württemberg

  • Optimierung des kommunalen Hochwasser-Krisenmanagements
  • Konzeptionelle Grundlagen für die Weiterentwicklung des Flut-Informations- und Warnsystems FLIWAS

Im Auftrag der Swiss Re

  • Management von Risiken des Klimawandels
  • Management von Phantomrisiken
  • Risikofaktorenmodell für Terrorismus-Gefahren
  • Grundlagen für organisationales Notfall- und Krisenmanagement

Lernen, Hochwasser-Gefahrenkarten für das Krisenmanagement zu nutzen. © Thorsten Kowalke

 

Katastrophenhilfe

Leitungsfunktionen bei internationalen Katastrophenhilfeeinsätzen und Entwicklungsprojekten des Deutschen und des Internationalen Roten Kreuzes in Armenien, Iran, Irak, Bangladesch, Ukraine.

Hilfskonvoi in Spitak, Armenien, 1988. © cb

 

Lehre

  • Kursleiter Notfall- und Krisenmanagement im CAS Integriertes Risikomanagement der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur
  • Instruktor der International Fire Academy

Dozenturen

  • Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg
  • Hochschule für Polizei Baden-Württemberg
  • Hochschule Luzern
  • Deutsche Event Akademie

Lernen gelingt am besten gemeinsam: Entwicklung des Einsatzkonzeptes für den Gotthard Basistunnel im Taktikzentrum der International Fire Academy. © cb

 

Feuerwehrdienst

  • 1976 Eintritt in den aktiven Dienst
  • Ausbildung für die Führungsstufe D
  • Angehöriger des Führungsstabes des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald

Aktives Mitglied der Feuerwehren

  • Freiburg im Breisgau (bis Ende 2016)
    Stv. Stadtbrandmeister a.D.
    Fachberater Kommunikation (S 5)
  • Horben
    Kommandant (seit 2017)

Auch eine Aufgabe der Feuerwehr: Die medienschaffenden Kollegen unterstützen und sie zugleich vor Gefahren schützen (Freiburg 2016: Gasaustritt in der Freiburger Innenstadt).

Veröffentlichungen

 

Fachbücher

  • Brandeinsätze in Strassentunneln, Kehsler Verlag, 2014
  • Defizite der Katastrophenvorsorge in Industriegesellschaften am Beispiel der Bundesrepublik Deutschland, 1996 (mit Wolf R. Dombrowsky), Gutachten im Auftrag des Deutschen IDNDR Komitees
  • Gezielter Erfahrungsgewinn durch Simulation komplex-dynamischer Einsatzlagen (Simulationstechnik), Verlag der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg, 1998
  • Das verdrängte Risiko. Können wir Katastrophen verhindern? Herder Verlag, 1990.

Fachbuch Brandeinsätze in Strassentunneln © cp

 

Schriftenreihe Swiss Re

  • Tsunami in Südasien, 2005
  • Risiko-Landschaft der Zukunft, 2004
  • Die Versicherung von Terrorismus-Risiken nach dem 11. September 2001, 2003
  • Überschwemmungs-Risiken sind versicherbar, 2003
  • Chancen und Risiken der Klimaänderung, 2002
  • Präventive Schadenbewältigung: Mehr gewinnen als verlieren, Grundlagen des Notfall- und Krisenmanagements, 2001
  • Bewältigung grösserer Schadenereignisse – Bedrohungslage durch Fundamentalisten, 1999
  • Klimaforschung räumt Ungewissheit nicht aus: Das Risiko Klima bewältigen,1998
  • China-Flood 1998: Solidarität statt guter Ratschläge, 1998
  • Krisenmanagement: der Weg aus der Katastrophe, 1997
  • Elektrosmog: ein Phantomrisiko, 1996
  • Das Erdbeben von Kobe: Versuch, Irrtum, Erfolg, 1995
  • Das Northridge-Beben, Los Angeles 1994
  • Kommunikation in der Luftfahrt, 1994
  • Risiko Klima, 1994
  • Massendelikt Versicherungsbetrug, 1994
  • Terrorismus und Versicherung, 1993
  • Systemfehler in der Luftfahrt, 1992
  • Phänomen Waldstadtbrand, 1992
  • Risiken der Petrochemie, 1991
  • Intervention: den Notfall im Griff, 1990
  • Altstadt in Flammen; Stadtbrandrisiken, 1989

Hochwasser des Jangtsekiang bei Wuhan, 1989, China. © cb

Vita

 

Vita

Jahrgang 1958
verheiratet, ein Sohn

seit 1984 Freiberuflicher Risikomanager
Studium Philosophie, Soziologie
Abschlüsse Master of Science (MSc) in
Integrierter Kommunikation
Donauuniversität Krems, A
  Diploma in Advanced Studies
Konfliktanalyse und -Bewältigung
Universität Basel, CH
Ausbildungen Redakteur
Badische Zeitung Freiburg, D
  Feuerwehr-Führungsstufe D
Feuerwehrschule Bruchsal, D
Preise Scheffelpreis
TG Freiburg, D
Ehrungen Österreichischer Wissenschaftspreis
für Public Relations 2011
Public Relations Verband Austria, A
  Silberne Ehrennadel der Feuerwehr Freiburg, D
Copyright 2019 Christian Brauner. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies für den Betrieb des System der Seite geladen. Es werden keine Cookies für Dienste Dritter wie z.B Google Maps, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.